Navigation
Home
Training
Sportplatz & Anfahrt

Forum
Fotoalbum
Videos
Musik
Gästebuch
Nutzerliste
Benutzergruppen
FAQ

Kontakt
Impressum

Mannschaften
Ladies (Damen):
  • Kader
  • Spielberichte
  • Spieltag / Tabelle

    Profis (Erste):
  • Kader
  • Spielberichte

    Amateure (Zweite):
  • Kader
  • Spielberichte

  • Termine
    Keine

    Suche

    Advanced Search

    Links
    n`paar Zerquetschte
    Der Dreizehner
    FC St. Pauli
    IntegraMOD

    Wer ist online?

    Insgesamt sind 8 Nutzer online :: keine registrierten, keine versteckten und 8 Gäste

    Registrierte Nutzer: None

    [ Komplette Liste ]


    Der Rekord liegt bei 194 Nutzern am 29.04.2013, 11:58


    BW Voerde II - Wilde 13 5:2

     
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Wilde 13 Sprockhövel Foren-Übersicht -> Spielberichte Profis
    Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

    Autor Nachricht
    Hom



    Anmeldedatum: 10.10.2006
    Beiträge: 399

    BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 11:39    Titel: BW Voerde II - Wilde 13 5:2 Antworten mit Zitat

    Gestern ging es zum Tabellenzweiten BW Voerde. Überraschenerweise sollten wir auf dem Naturrasenplatz spielen,
    was uns aber letztlich gefiel. Das Spiel begann mit der Führung der Hausherren, eine lange Flanke in den Strafraum vollendete der Spielertrainer der Gastgeber per Kopf zum 1:0, 2. Minute. Kurz danach hatte die 13 bei einem Schuss an den Innenpfosten Glück, der Ball trudelte die Linie entlang und ging nicht ins Tor. Danach kam aber auch die 13 besser ins Spiel und hatte die erste Möglichkeit durch Harry, der in aussichtsreicher Position leider nicht abschloss. Etwas später musste eben jener Harry leider ausgewechselt werden, er hatte sich in einem Sprint den extrem grossen Muskel gezerrt, für ihn kam Ingo (damit war unser Auswechselkontingent leider auch schon wieder erschöpft, es waren immerhin schon 25 Minuten gespielt). In der 30. Minute dann der Ausgleich durch Daniel, aus dem Gewühl im Strafraum donnerte er den Ball in die Maschen. So stand es auch zur Halbzeit. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, Voerde versuchte es mit langen Bällen auf den Spielertrainer, wir versuchten zu Kontern. Das Spiel ging hin un her, aber die 13 bekam mit der Zeit das Spiel immer besser unter Kontrolle, umso überraschender das 2:1 für die Platzherren, wiederum per Kopf und ebenfalls durch den Spielertrainer (übrigens ein Mann, der in dieser Liga nun wirklich nichts zu suchen hat, sondern sich eher einige Ligen höher messen sollte) in der 57. Minute. Doch wir schlugen relativ schnell zurück. Nach einer schönen Kombination nagelte Axel den Ball aus ca. 14 Metern ins rechte untere Eck, ich glaube, mit der Pike (63. Minute). 2:2. Ein gerechtes Ergebnis bis dato. In der 70. dann eine gelb-rote Karte für einen Gastgeber, warum, weiss keiner so genau. Das sollte der 13 doch eigentlich Ruhe geben, könnte man vermuten. Leider passierte genau das Gegenteil, wir wurden fickerig und fahrig, unkonzentriert, hielten die Positionen nicht mehr und liessen uns in der eigenen Hälfte einschnüren. Von 10 Mann !! Dennoch hatten wir die Riesenchance zum 3:2, als wir einen Konter freistehend nicht nutzen konnten und der Stürmer seinen Nebenann übersah und statt quer zu spielen, selber abschloss und verzog (das Tor wäre leer gewesen). Voerde machte nun weiter Druck. Und es kam, wie es kommen musste. Nach einer der zahlreichen Ecken war wieder der Spielertrainer zur Stelle und köpfte ein zum 3:2 (78. Minute). Nun schmissen wir alles nach vorne und wurden dann eiskalt ausgekontert, das 4:2 erzielte, diesmal per Fuss und ebenso gekonnt: der Spielertrainer !! (87. Minute). Und in der Nachspielzeit gab es noch einen Freistoss am 16er für Voerde. Es fiel durch einen satten Schuss das 5:2 durch den Spielertrainer. Tor Nr. 5 !!! Kurz danach war Schluss. Fazit:
    wir hätten mindestens einen Punkt verdient gehabt, aber
    leider haben wir uns nicht clever genug angestellt, übrigens nicht zum 1. Mal in dieser Saison.

    Aufstellung:

    Tomek - Stacho - Erkan, Klemmi - Kante, Ossi , Axel, Frank - Daniel, Sven, Harry (25. Ingo)

    Zuschauer: 50, ohrenbetäubener Lärm.

    Hom

    _________________
    "Da packte der Putscher dem Perd am Pentil. Puhaha lachte der Perd und sprang über dem Hühnerstall sein Dach" (Zitat aus dem Aufsatz einer Grundschülerin aus Spessart, Eifel in den 80er Jahren).
    Nach oben
    Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
    Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Wilde 13 Sprockhövel Foren-Übersicht -> Spielberichte Profis Alle Zeiten sind GMT
    Seite 1 von 1
    Gehe zu:  
    Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
    Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
    Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
    Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
    Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
    You cannot attach files in this forum
    You cannot download files in this forum
    mdesign


    Powered by phpBB © 2004 phpBB Group
    Theme pack NFSU by MDesign